HISTORISCHES

OLAER (Schweiz) AG wurde 1969 als Tochterfirma der OLAER Industries SA mit Sitz in Colombes (F) gegründet. 1976 bezog die OLAER (Schweiz) AG in Düdingen/FR ihre eigenen Räumlichkeiten.

Die weltweit tätige OLAER-Gruppe ging am 1. Juli 2012 an die Parker Hannifin Corporation über.
Am 1. Januar 2013 kaufte das Management die OLAER (Schweiz) AG und wurde gleichzeitig zertifizierter Parker-Distributor für den Bereich Hydraulik.

Heute beschäftigt die Olaer (Schweiz) AG Mitarbeitende in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Hydraulik und Wasser- und Abwassertechnik gehört sie hierzulande zu den Marktführern. Neue innovative, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen in der Industrie und in der Infrastruktur stehen im Fokus und werden konsequent weiterentwickelt.

 

Seit der Gründung von OLAER ist die Qualitätssicherung ein Teil unserer Unternehmensphilosophie. Daher ist die OLAER (Schweiz) AG seit 1995 nach ISO 9001 zertifiziert.

TÄTIGKEITEN DER FIRMA

Das Schweizer Traditionsunternehmen OLAER (Schweiz) AG hat sich im Bereich Dämpfen, Kühlen, Speichern und Filtrieren von Flüssigkeiten einen Namen gemacht. Die qualitativ hochstehenden Engineering-Lösungen und Produkte sind aus den Industrie- und Mobil-Anwendungen nicht mehr wegzudenken.

Im zweiten Geschäftsfeld, der Druckschlagdämpfung für Wasser- und Abwassertechnik baut die OLAER (Schweiz) AG seine Tätigkeiten laufend aus. Die Wasser- und Abwassertechnik wird unter dem Eigennamen „ORELL Tec“ geführt.