Stickstoff-Ladegeräte SLG

Handelsübliche Stickstoff-Flaschen weisen einen Druck von 200 bar auf. Hydrospeicher mit einem Vorfülldruck >200 bar können deshalb nicht mehr aus Flaschen gefüllt werden.

Bei Vorfülldrücken zwischen 100 und 150 bar werden die Stickstoff-Flaschen schlecht ausgenutzt. Die OLAER Stickstoff-Ladegeräte erlauben eine bessere Ausnutzung der Stickstoff-Flaschen und eine Füllung der Speicher bis 400 bar.

Datenblätter
Anfrage

Anfrage Stickstoffladegerät

 
 

Personalien

 

Sicherheitsfrage