DEK – Klimageräte für Dachaufbau

Zur Erhöhung der Betriebssicherheit und zur Verlängerung der Lebensdauer der Elektronik.
Liegt die Umgebungstemperatur «T aussen» beispielsweise deutlich über der gewünschten Schaltschrank-Innentemperatur, kommen Klimageräte zum Einsatz. Sie arbeiten nach dem Prinzip einer Kompressionskältemaschine. Als Kühlmedium wird ein Kältemittel verwendet. Damit kann die Schaltschranktemperatur, unabhängig von der Umgebungstemperatur, immer konstant gehalten werden. Die Modellreihe DEK ist geeignet für den Dachaufbau.

Verfügbare Kühlleistungen von 410 bis 3850 W.

Typenschlüssel
Datenblätter
Anfrage

Anfrage Klimageräte

 
 

Personalien

 

Sicherheitsfrage