Newsletter Wasser 1/2019 März

Zwangsdurchströmte Druckstossabsicherungen von Trinkwassersystemen

Druckstösse und Unterdrücke in Trinkwassersystemen sind unerwünschte Folgen, welche durch plötzliche Pumpenausfälle (Notabschaltung z.B. bei Stromausfall) und schnellschliessende Ventile entstehen können. Die Schäden, die an Pumpstationen, Rohrleitungen und Armaturen hervorgerufen werden, können zu Betriebsausfällen, Rohrbrüchen und Trinkwasserkontaminierungen führen.

Abbildung 1: Druckverlauf im Pumpwerk bei Notabschaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In 5 Schritten zu einer sicheren Trinkwasseranlage – alles aus einer Hand

  1. Umfassende Druckstoss-/Unterdruckbetrachtung des Trinkwassersystemes
  2. Projektspezifische Auslegung der zwangsdurchströmten Membran-Druckstossdämpfer
  3. Herstellung und Inbetriebnahme der Druckstoss-/Unterdruckabsicherung
  4. Überwachung der Anlage während des Betriebes durch Sensortechnik
  5. Flächendeckender After Sales Service (wiederkehrende Wartungen und Prüfungen)

 


Patentierte Zwangsdurchströmung nach SVGW und DVGW

Der mediengetrennte Membran-Druckstossdämpfer wird bei laufender Pumpe permanent zwangsdurchströmt und verhindert dadurch stehendes Wasser.

Vorteile

  • Lebensmittelzertifiziert nach SVGW, DVGW
  • Keine Kompressoranlage notwendig
  • Höchste Effizienz (best in class) durch optimierten Strömungsverlauf und maximalen freien Durchlass
  • Hohe Langlebigkeit der Membrane
  • Tiefe Instandhaltungs- und Wartungskosten
  • Hohe Druckhaltung durch gasseitige Stickstoff-Füllung
  • Standardbaureihen bis 40 bar
  • Kompakte vertikale oder horizontale Aufstellung
  • Autarke, dezentrale Aufstellung möglich

Die robusten Membran-Druckstossdämpfer wurden speziell für die bei Druckstössen auftretenden Lastwechsel konzipiert und unterscheiden sich dadurch von Expansionsgefässen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wir freuen uns auf Sie!

Olaer (Schweiz) AG – der Spezialist für Druckstoss-Betrachtungen und Simulationen / Druckstossbehälterauslegung und –herstellung.